Yoga, der Pfad der Einheit

Yoga stammt von dem Sankskritwort "yui" und bedeutet "vereinigen, zusammenfügen". Yujyiate anena iti yogah beschreibt: Yoga ist, was verbindet. Auf der Yogamatte trittst du zuerst mit dir in Kontakt. Das ist deine Zeit der Einheit für dich. Denn Yoga regt dazu an, deinen Verstand (Geist) zu zentrieren, deine Psyche zu stabilisieren und auf gesundheitsförderliche Art und Weise einen geschmeidigen Körper zu entwickeln. Erfahre durch durch die präzise Anleitung von Körperhaltungen, Atemtechniken und Meditationsübungen, wie du diesen Einklang hervorrufen und dauerhaft erhalten kannst.

 

Bei KARUNASHA wirst du nach dem Verständnis von Kahiryanur Yoga unterrichtet. Hier erfährst du viel über energetischen Aspekte und Zusammenhänge im Yoga. Erlebe anhand von konkreten Übungen, dass es die Energie ist, die den Körper führt und wie du dieses Wissen im täglichen Leben anwenden kannst.

 

Hier geht's zum Yogaunterricht.